Wolf Theiss

Kapitalmarktfinanzierung für mittelständische Unternehmen über Unternehmensanleihen

Die Unternehmensanleihe mag nicht für alle mittelständischen Unternehmen das richtige Finanzierungsinstrument sein – es sind auch nicht alle Unternehmen für den Kapitalmarkt geeignet. Die Emission eines Corporate Bond ist aber für viele Mittelständler eine interessante Alternative zur “klassischen” Kreditfinanzierung.

Beides hat Vor- und Nachteile, also Chancen und Risiken.

Die vorliegende Broschüre soll eine erste Informationsgrundlage für die Entscheidung über die Begebung einer Unternehmensanleihe bieten.

Nur 32% der kleinen und mittleren Unternehmen kennen Unternehmensanleihen oder Corporate
Bonds. Damit ist diese Finanzierungsform noch unbekannter als das Factoring, das sagt zumindest
eine Studie der Wirtschaftskammer Steiermark von 2012.

Die Ausgabe von Unternehmensanleihen gilt als kompliziert und kostspielig; sie würde sich
angeblich nur für große Unternehmen mit hohem Finanzierungsbedarf eignen. Für ein mittelständisches Unternehmen mit geringerem Emissionsvolumen von 5 bis 40 Mio. Euro seien die Transaktionskosten hingegen zu hoch und zehren einen großen Teil des Erlöses auf. Wir sind anderer Meinung.

Editors

Alexander
Haas
Partner
Austria

Find a Lawyer

Top