Wolf Theiss

Wolf Theiss berät RBI bei der Emission von EUR 500.000.000 Additional Tier 1 (AT 1)

Wien, 29.1.2018 - Die Raiffeisen Bank International AG hat am 24.1.2018 weiteres zusätzliche Kernkapital (Additional Tier 1) mit unbegrenzter Laufzeit im Volumen von EUR 500.000.000 begeben und wurde dabei erneut von Wolf Theiss und Linklaters beraten.

Nach der ersten AT 1 Emission der Raiffeisen Bank International AG ("RBI") im Juni 2017 hat die RBI am 24.1.2018 neuerlich Additional Tier 1 ("AT 1") Notes mit unbegrenzter Laufzeit im Volumen von EUR 500.000.000 begeben. Der Kupon der Emission beträgt 4,5% p.a. bis Mitte Juni 2025 und wird danach neu festgesetzt. Das Angebot der Additional Tier 1 Notes, die an der Börse Luxemburg gelistet sind, richtete sich ausschließlich an institutionelle Investoren.

Laut Martin Grüll, dem Finanzvorstand der RBI, ist diese Transaktion, nach der erfolgreichen Emission im Juni letzten Jahres, "ein weiterer wesentlicher Schritt zur Optimierung der Kapitalstruktur der Bank". Die Transaktion war innerhalb weniger Stunden achtfach gezeichnet. Die Investoren kamen vor allem aus Großbritannien, Kontinentaleuropa und Asien.

Wie schon 2017 wurde die RBI hinsichtlich österreichischem Rechts von Wolf Theiss DCM Partner Alexander Haas und Consultant Christine Siegl (Banking & Finance) betreut. Daneben waren Associate Nikolaus Dinhof (DCM) sowie Partner Niklas Schmidt und Senior Associate Eva Stadler (beide Tax) seitens Wolf Theiss involviert. Zu deutschem Recht wurde die RBI durch Linklaters, insbesondere von Peter Waltz (Partner), Rowina Ullner und Martin Rojahn (beide Associates) beraten. Die Joint Lead Managers wurden von Freshfields (Österreich und Deutschland) betreut.

"Wir freuen uns sehr, dass die RBI erneut auf unsere Expertise in den Bereichen DCM und Bankenaufsichtsrecht vertraut hat. Erneut konnte Christine Siegl durch ihr Fachwissen und ihre Erfahrung im Bankaufsichtsrecht, insbesondere hinsichtlich Eigenmittel, wesentlich zum Gelingen der Transaktion beitragen", erklärt Alexander Haas.

For further information please contact

Barbara Fürchtegott
Barbara
Fürchtegott
Public Relations & Communications Manager
T. +43 1 51510 3808
Schubertring 6
1010 Vienna
Austria

Find a Lawyer

Top