Wolf Theiss

Wolf Theiss berät Raiffeisen Bank International AG und M.M.Warburg & CO beim Umtausch- und Barzeichnungsangebot der EUR 120.000.000 2,750% UBM-Anleihe 2019-2025 der UBM Development AG

Wien, 14. November 2019 - Wolf Theiss hat die RBI und die M.M.Warburg & CO als Joint Lead Manager, Bookrunner und Dealer Manager eines Umtausch- und Barzeichnungsangebots der EUR 120.000.000 2,750% Anleihe 2019-2025 der UBM Development AG beraten.

Die UBM Development AG, ein europäischer Immobilienentwickler, hat eine neue Unternehmensanleihe erfolgreich am Kapitalmarkt platziert. Die neue UBM-Anleihe wurde mit einem Kupon von 2,750% und einer sechsjährigen Laufzeit begeben. Valutatag war der 13. November 2019.

Der Emissionserlös aus der Anleihe soll für die bestehende Finanzierung der Emittentin und neue und bestehende Projekte, insbesondere in den Kernmärkten Deutschland, Österreich und Polen, verwendet werden.

Die Bar-Zeichnung startete am 4. November 2019 um 10.30 Uhr – aufgrund der außerordentlich starken Nachfrage wurden die Bücher um 12.00 Uhr schon wieder geschlossen. Im Vorfeld wurden Inhaber der UBM-Anleihe 2015-2020 eingeladen, die bestehenden Anleihen in die neue sechsjährige UBM-Anleihe 2019 umzutauschen. Dieses Angebot wurde von rund einem Drittel der Inhaber der alten UBM-Anleihe 2015-2020 angenommen.

Die UBM-Anleihe 2019 wurde in Österreich, Deutschland und Luxemburg im Rahmen eines öffentlichen, prospektpflichtigen Angebots und in weiteren Staaten im Rahmen einer Privatplatzierung zur Zeichnung angeboten.

Als Joint Lead Manager, Bookrunner und Dealer Manager der Transaktion waren die Raiffeisen Bank International AG und M.M.Warburg & CO mandatiert. In rechtlicher Hinsicht vertrauten beide Häuser auf die Expertise des Wolf Theiss DCM Teams.

Federführend verantwortlich bei Wolf Theiss war Alexander Haas, der von Nikolaus Dinhof, Sebastian Prakljacic, Anna Talos, Christina Baier und Dominik Thill unterstützt wurde. "Die Kombination aus einem Umtausch- und einem Barzeichnungsangebot war eine spannende Variante. Wir gratulieren RBI, M.M.Warburg & CO und der UBM zu dieser gelungenen Transaktion", meint Alexander Haas. UBM Development AG wurde bei der Transaktion von Christian Temmel von DLA Piper Weiss-Tessbach Rechtsanwälte betreut.

 

For further information please contact

Barbara Fürchtegott
Barbara
Fürchtegott
Public Relations & Communications Manager
T. +43 1 51510 3808
Schubertring 6
1010 Vienna
Austria

Find a Lawyer

Top