Wolf Theiss

Wolf Theiss berät BNP Paribas, Raiffeisen Bank International AG und UniCredit bei der Platzierung einer € 400 Mio. Anleihe der Wienerberger AG

Wien, 9. Juni 2020 - Wolf Theiss hat BNP Paribas, Raiffeisen Bank International AG und UniCredit als Joint Bookrunner einer € 400 Mio. Anleihe (ISIN: AT0000A2GLA0) der Wienerberger AG beraten.

Die von Moody's mit Ba1 geratete Wienerberger AG hat die Emission einer neuen Anleihe mit einem Volumen von € 400 Mio. erfolgreich abgeschlossen. Die Anleihe mit einer Stückelung von € 100.000 hat eine Laufzeit von 5 Jahren und einen jährlichen Kupon von 2,750 % vom Nennbetrag. Der Emissionserlös aus der Anleihe soll für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden. Aufgrund der hohen Nachfrage durch österreichische und internationale institutionelle Investoren war die Emission knapp zweieinhalbmal überzeichnet. Valuta der im Amtlichen Handel der Wiener Börse gelisteten Anleihe war am 4.6.2020.

Für die Platzierung der Anleihe zeichneten BNP Paribas, Raiffeisen Bank International AG und UniCredit verantwortlich. Bei der rechtlichen Begleitung der Transaktion vertrauten die Häuser auf die Expertise des Wolf Theiss DCM Teams. Federführend verantwortlich bei Wolf Theiss war Alex Haas, der von Sebastian Prakljacic und Nikolaus Dinhof unterstützt wurde. "Wir freuen uns sehr, dass wir das Bankenkonsortium bei dieser Anleiheemission inmitten eines spannenden wirtschaftlichen Umfeldes begleiten durften und gratulieren Wienerberger, BNP Paribas, Raiffeisen Bank International und UniCredit herzlich zu der gelungenen Transaktion!", meint Alexander Haas. Wienerberger wurde bei der Transaktion von Christoph Moser von Weber & Co. Rechtsanwälte betreut.

 

For further information please contact

Barbara Fürchtegott
Barbara
Fürchtegott
Public Relations & Communications Manager
T. +43 1 51510 3808
Schubertring 6
1010 Vienna
Austria

Find a Lawyer

Top