Wolf Theiss

Arbeitsrecht

Ihre Mitarbeiter gehören zum wichtigsten Kapital Ihres Unternehmens. Tragfähige Beziehungen und Strukturen in diesem Bereich bieten Schutz gegen Probleme und eine Basis für eine langfristige positive Entwicklung.

Als Unternehmer sind Sie vielleicht mit den Herausforderungen vertraut, die sich aus den raschen Veränderungen arbeitsrechtlicher Regelungen in verschiedenen Ländern ergeben. Hier schaffen wir Abhilfe: Durch unsere klare Beratung vermeiden wir unnötige Komplikationen; durch unseren innovativen Zugang finden wir genau die richtige Lösung für Ihr Unternehmen und seine Veränderungen. Zu unseren Stärken zählen unsere Präsenz in 13 Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas und unsere Zusammenarbeit mit Experten aus den Bereichen Gesellschaftsrecht, Streitschlichtung, Öffentliches Wirtschaftsrecht und Steuerrecht.

Unsere Beratung umfasst das gesamte Spektrum arbeitsrechtlicher Fragen: vom laufenden Beschäftigungsmanagement bis zur Prozessführung; von Pensionen und Zusatzleistungen bis zu Vergütungsstrukturen und Überstundenmodellen. Benötigen Sie Unterstützung in einem Land oder mehreren Ländern zugleich: Ein ganzheitlicher Zugang gepaart mit Praxisnähe und Erfahrung macht uns zu einem verlässlichen Partner im Arbeitsrecht.

Kontakt
Ralf
Peschek
Partner
T. +43 1 51510 5230
F. +43 1 51510 665230
Schubertring 6
1010 Vienna
Austria
Spezialgebiete

Vertragsfragen und Vereinbarungen mit Führungskräften

Von Arbeitsverträgen bis zu Vorstands- und Geschäftsführerverträgen, von Kündigungsverfahren bis zu Betriebsverlagerungen: Unser Team erstellt zusammen mit Ihnen die optimalen Verträge für Ihre Geschäftsbeziehungen. Geht es um die Besetzung von Spitzenpositionen im In- oder Ausland, um den Entwurf oder die Überprüfung von Arbeitsverträgen in Übereinstimmung mit lokalen Rechtsvorschriften, um die Beurteilung von Verträgen in Restrukturierungsprozessen: Unsere Fachkenntnisse ermöglichen Ihnen effektive und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen.
 

Arbeitsrechtliche Prozessführung und Verwaltungsverfahren

In arbeitsrechtlichen Angelegenheiten können Prozessführung und Schlichtung äußerst heikel sein und erfordern ganz spezielle Expertise. Mit unserer Hilfe können Sie die entsprechenden Risiken sicher einschätzen und steuern. Unser Team ist bei neuen oder geplanten Veränderungen arbeitsrechtlicher Vorschriften in CEE/SEE stets auf dem neuesten Stand und kann Ihnen gezielt strategische Beratung beim Entwurf von Rechtsdokumenten oder der Vorbereitung auf Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften bieten.


Pensionen und andere Leistungen

Wir sind Experten in den Bereichen Aktienoptionspläne, Pensionsfondsverträge und Nebenleistungen. Bei der Ausarbeitung länderübergreifender Beteiligungspläne für Führungskräfte, der Vorstandsbestellung von Mitarbeitern und der Umsetzung langfristiger Incentive-Pläne in Tochtergesellschaften der CEE/SEE-Region mit minimalen Auswirkungen auf Unternehmensstrukturen können Sie auf uns als einen verlässlichen Partner zählen. Gemeinsam mit dem Steuerrechtsteam von Wolf Theiss beraten wir auch bei steuerrechtlichen Fragen von Mitarbeiterbeteiligungen, Entgeltumwandlungsplänen und anderen Strategien zur Steueroptimierung.


Restrukturierungen und Outsourcing

Entscheiden unsere Klienten sich für Outsourcing, Offshoring, Restrukturierung, Abbauprozesse oder Zusammenschlüsse, dann bietet unser Team die notwendigen Orientierungshilfen. Wir sind insbesondere mit den Schwierigkeiten von Outsourcing-Prozessen vertraut und entwickeln Strategien zur Vermeidung unerwünschter Konsequenzen. Durch unsere praktische Erfahrung in 13 Ländern können wir unseren Klienten lokale Marktkenntnisse bieten, um sie optimal in ihren spezifischen Branchen zu positionieren.

Umsetzung von organisatorischen Veränderungen

Bei organisatorischen Veränderungen bringt unsere Präsenz in 13 Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas einen klaren Mehrwert für unsere Klienten. So gehört es oft zu unseren Aufträgen, die Einrichtung von Teilzeitmodellen, Vergütungsstrukturen und Überstundenmodellen parallel in mehreren Ländern zu unterstützen. Durch die Zusammenarbeit unserer Spezialistenteams können wir unsere Klienten zusammen mit Experten im Gesellschafts- und Öffentlichen Wirtschaftsrecht, Steuerrecht und Streitschlichtung rasch und effizient bei grenzüberschreitenden Beschäftigungsprojekten beraten. 

Laufendes Beschäftigungsmanagement

Ob es um kollektives Arbeitsrecht oder Arbeitszeiten geht, Sozialversicherung oder direkte Vertretung: Wir unterstützen unsere Klienten bei der Durchführung ihrer täglichen Geschäfte. Die Zusammenarbeit unserer Expertengruppen erlaubt umfassende Beratung in arbeitsrechtlichen Fragen unter Berücksichtigung branchenspezifischer Rahmenbedingungen. Zudem halten wir unsere Klienten über Veränderungen im Pensionsrecht und anderen arbeitsrechtlichen Fragen in den für sie relevanten Ländern auf dem Laufenden.


Presseaussendungen

Newssquare WOLF THEISS ADVISES T-MOBILE ON THE ACQUISITION OF UPC AUSTRIA

Vienna, December 22 2017 – Wolf Theiss has advised mobile operator T-Mobile on the acquisition of UPC Austria. Liberty Global plc, the largest...

Newssquare PAULINA PRZEWOŹNIK JOINS EMPLOYMENT TEAM OF WOLF THEISS WARSAW

Warsaw, 16 October 2017 – Paulina Przewoźnik has joined the employment team of Wolf Theiss Warsaw. The appointment of Paulina comes as Wolf Theiss...

Newssquare WOLF THEISS ADVISES POLISH FIRMS ON POSTING OF WORKERS TO GERMANY AND AUSTRIA

Warsaw, 13 October 2017 – Changing regulations in Austria and Germany are beginning to pose a threat to Polish companies posting workers to these...

Newssquare WOLF THEISS BREAKFAST: DER INNOVATIVE MITARBEITER - CHANCE ODER RISIKO?

Wien, 13. September 2017 – Die Innovationskraft von Mitarbeitern stellt ein großes Potential dar, das bei optimaler Nutzung maßgeblich zum Erfolg und...

Newssquare WOLF THEISS ADVISES JAPAN-BASED NIDEC CORPORATION IN ACQUISITION OF SECOP-GROUP

Vienna, 3 May 2017 – Wolf Theiss has advised Kyoto-based Nidec, one of the leading manufacturers of electric motors, components and accessories, in...

Newssquare WOLF THEISS NAMED "CENTRAL AND EASTERN EUROPE LAW FIRM OF THE YEAR" AT CHAMBERS EUROPE AWARDS FOR EXCELLENCE

Vienna/London – 11 April 2017 – Wolf Theiss has been named "Central and Eastern Europe Law Firm of the Year" in this year's Chambers Europe Awards....

Newssquare Kündigung - Trennung im Guten oder im Bösen: wie aus Gewitterwölkchen desaströse Unwetter entstehen und wie diese vermieden werden können

Beim gestrigen Wolf Theiss Employment Workshop haben Personalberater Othmar Hill und Wolf Theiss Partner Ralf Peschek wirtschaftspsychologische und...

Newssquare TRENDFORSCHER FRANZ KÜHMAYER WARNT BEIM WOLF THEISS EMPLOYMENT ROUND UP: "DIGITALISIERUNG IST FÜR UNTERNEHMEN NICHT NUR WETTBEWERBS-, SONDERN ÜBERLEBENSFRAGE"

Wien, 25.02.2016 – Das Wolf Theiss Employment Round-Up stand gestern ganz im Zeichen der "Zukunft der Arbeit". Franz Kühmayer, Trendforscher und...

Client Alerts / Newsletters

Newssquare Expected Developments In The Pension System

Introduction Of Employee Capital Plans

 

In July 2016 the Polish Minister of Finance proposed the Capital Development Program; a comprehensive plan...

Newssquare Changes in Slovenian Labour Law

This year, changes to three Slovenian labour-law-related acts were proposed, aiming, inter alia, to reduce disguised employment (i.e. performance of...

Newssquare Amendments to the Croatian Foreigners Act

On 30 June 2017, the Croatian Parliament adopted extensive amendments to the existing Foreigners Act in order to implement relevant EU legislation and...

Newssquare Claims Settlement Order in Bankruptcy Proceedings Declared Unconstitutional

The Constitutional Court of FBiH has found that the current order of settlement of workers' claims in bankruptcy proceedings is unconstitutional.

Newssquare THE DISMISSAL DECISION CAN BE VALIDLY COMMUNICATED BY E-MAIL

The High Court of Justice of Romania established in Decision no.34/2016, published in the Official Monitor no.18 dated 9 January 2017, that a...

Newssquare NEW EMPLOYEE RECORD RULEBOOK ADOPTED

On 18 November 2016, the Rulebook on the Content and Manner of Keeping Records on Employees and Other Persons Engaged in work (Rulebook) has been...

Newssquare THE NEW GENERAL COLLECTIVE AGREEMENT FOR FBIH – SIGNIFICANCE FOR EMPLOYERS

If you're an employer in Federation of Bosnia and Herzegovina, then watch out! A new General Collective Agreement for FBiH has just come into effect...

Newssquare ROMÂNIA: NOU CAZ DE INVALIDARE DE CĂTRE CURTEA CONSTITUŢIONALĂ A UNEI PREVEDERI A CODULUI MUNCII

Curtea Constituţională a declarat ca fiind neconstituţională prevederea din Codul Muncii care permitea angajatorului să suspende contractul individual...

Newssquare Inside Legal - Newsletter

Are you aware of the newly established system of alternative dispute resolution which will speed up and simplify the settlement of disputes between...

Newssquare Labour Law of the Federation of Bosnia and Herzegovina repealed

The Labour Law which entered into force on 20 August 2015 has been repealed and as of 16 March 2016 will no longer have any legal effect. On 17...

Newssquare Judgment of the Constitutional Court of the Federation of Bosnia and Herzegovina on unconstitutionality of the procedure of enactment of the Labour Law

Labour Law enacted by the Parliament of the Federation of Bosnia and Herzegovina, which entered into force on 20 August 2015, shall be returned into...

Anwalt finden

Top