Wolf Theiss

NEUES RECHT DER GESBR KANN MASSIVE AUSWIRKUNGEN AUF SYNDIKATSVERTRÄGE HABEN.

Seit Beginn des Jahres ist die "Gesellschaft bürgerlichen Rechts" neu geregelt, was auch zu massiven Auswirkungen bei Syndikatsverträgen, die in der Wirtschaft weit verbreitet sind, führen kann. Denn: Syndikatsverträge, auch Stimmbindungsverträge oder Shareholder Agreements genannt, werden nach herrschender Meinung nach GesbR-Recht qualifiziert – damit könnten übliche Kündigungsbeschränkungen oder -verbote als gesetzwidrig eingestuft werden.

For further information please contact

Christian
Hoenig
Partner
Austria

Anwalt finden

Top