Anhebung der Gerichtsgebühren

Anhebung der Gerichtsgebühren für die Eigentumseintragung im Grundbuch

Mit 1. Jänner 2011 wird der Eigentumserwerb in Österreich teurer. Für Anträge auf Einverleibung des Eigentumsrechts im Grundbuch, die nach dem 31.12.2010 bei Gericht einlangen, fallen Gerichtsgebühren  iHv nunmehr 1,1% des Kaufwertes (statt 1%) an.

Author

Birgit Kraml

Counsel
Austria